kunstwerden.bühne / Konzert

Samstag, 26. Mai 2018, 20 Uhr

MARIE DIOT begleitet von Fabian Großberg

Marie Diot ist Liedermacherin. Sie schreibt und singt Songs mit klugen, außergewöhnlichen deutschen Texten und begleitet sich dabei am Klavier und Synthie. Ihre Konzerte bestehen aus verqueren, komischen Ansagen und Liedern, die charmant und direkt Geschichten von Dingen erzählen, die so im Leben passieren. Es geht zum Beispiel um die Liebe und Fischvergiftung – manchmal passieren ja Sachen, die sind so verrückt, das kann man sich gar nicht ausdenken. Manches ist melancholisch und manches ist lustig, unter anderem ihre Frisur.
Mit ihren Konzerten war sie bereits quer durch Deutschland unterwegs. Live wird sie vom fabelhaften Multiinstrumentalisten Fabian Großberg unterstützt. Mit dem Debut-Album „Pinguin im Tutu – Weiß nicht, ob er Tänzer ist“ und neuen Songs im Gepäck kann man die Beiden nun im kunstwerden erleben.